Katastrophe: überflutetes Ergeschoss

- - Letzte Antwort:  young professional - 7. Dezember 2011 um 22:34
Guten Tag,
Der Heizungsbauer hat unser komplettes Erdgeschoss geflutet. Jetzt ist das Parkett aufgequollen und muss ausgetauscht werden. Er steht aber vor der Insolvenz, deshalb ist bei ihm inzwischen nichts mehr zu holen. Er reagiert kaum noch auf unsere Anrufe/Briefe. Musste er versichert sein?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
Wenn er das als Einzelunternehmen gemacht hat besteht kein Versicherungszwang. Nichtsdestotrotz kann er eine gehabt haben. Machen Sie Druck, bis Sie etwas herausfinden. Wenn Sie klagen wird es aber auch irgendwann herauskommen.
Tut mir wirklich Leid für Sie.
Alles Gute.
Antwort von young professional kommentieren