Abfälle der Nachbarn

Melden
-
Message postés
1605
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 6, 2020
-
Guten Tag,
unsere Nachbarn entsorgen ihre Kompostabfälle immer in ihrem Garten.
Schön und gut, nur steht der Haufen natürlich direkt an der Grundstücksgrenze und zufälligerweise auch noch neben unserer Terrasse.
Wenn es denn nur geschnitten grad wäre - nein, die müssen auch Eier und sonstige Essensreste draufschmeißen. Sie können sich nicht vorstellen, wie das stinkt.
Meine Frage: Können wir ihnen das verbieten?

4 Antworten

Message postés
1605
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 6, 2020
563
Hallo,

Kompostkaufen im Garten sind nur für Gartenabfälle erlaubt, nicht für Essenreste. Außerdem ist gilt fast überall ein Mindestabstand von 0,5 Metern zur Grundstücksgrenze. Informieren Sie sich im Nachbarschaftsrecht Ihres Bundeslandes.

Es gibt außerdem ein für Sie interessantes Urteil vom Landgericht München I vom 23. Dezember 1986 (Az. 23 O 14452/86), wo ein Kläger auch seine Terrasse neben dem Komposthaufen hatte und der Nachbar diesen deshalb umsetzen musst.

Gruß vom CCM-Team
Ja, das geht.
Haben meine Eltern auch mal gehabt, eine ganz ähnliche Sache. Die sind damit durchgekommen. Also probieren!
Message postés
25
Date d'inscription
Montag Dezember 11, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 30, 2020

Hatte auch mal mit solch einem Nachbarn zu tun!
Schreklich so was!
Message postés
8
Date d'inscription
Montag Februar 19, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 27, 2020

Ah, das erinnert mich gerade an meine Nachbarn ;)
Ich denke, dass wir alle schon mit solchen Nachbarn zu tun hatten! Obwohl es mich gestört hat, habe ich nichts weiter zu ihnen gesagt. Zum Glück bin da jetzt weggezogen und habe keine weiteren Schwierigkeiten, was dieses Thema angeht!

Es gibt sicherlich sehr viele Menschen, die ihren Müll und Abfall nicht so entsorgen, wie sie sollten! Aber was soll man da groß machen!