Muss ich den Vetrag unterschreiben ?

- - Letzte Antwort:  marko - 4. Januar 2012 um 17:18
Guten Tag,

Laut meinem Arbeitsvertrag musste ich 33 pro Woche arbeiten.
Gestern fand ich einen neuen Arbeitsvertrag auf mein Bürotisch vorliegen , den ich noch nicht unterschrieben habe, in dem es steht dass ich 40 Std. wöchentlich arbeiten muss.
Daher fragte ich euch ob mein Chef meine Arbeitszeit ohne Rücksprache ändern darf ? Bin ich also dazu gezwungen , den Vertrag zu unterschreiben ?
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
mfG
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
hallo
nein ein arbeitgeber kann das nicht einfach so bestimmen
das müssen sie auch wollen
wenn sie nicht möchten, kann er sie auch nicht zu überstunden zwingen, sondern sie müssen nur im üblichen rahmen überstunden leisten

wenn sie das angebot aber begrüßen, können sie es annehmen
HALLO B.CAR!
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Weiß ich es zu schätzen))
L.G
Antwort von B.Car kommentieren