Ob ich den Vertrag auflösen darf?

- - Letzte Antwort:  PIOT - 4. Januar 2012 um 17:20
Guten Tag,

Seit einem Monat bin ich in einem Unternehmen eingestiegen. Nun habe ich einen Arbeitsunfall gehabt , aber mein Chef will es nicht bei der Krankasse melden. Da die labilen Sicherheitslage ist an meinen Unfall schuld.
Fraglich ist es jetzt , ob ich dem Rat meines Arztes folgen und den Vertrag auflösen darf ?
Ich danke euch schon mal , wenn ihr meinen Eintrag gelesen habt.
mfG
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
447
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 12, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 12, 2012
6
0
Danke
Guten Tag,
von einem Arzt würde ich keine Rechtsberatung nehmen. Wieso sollten Sie den Vertrag auflösen? Ich würde mich eher um die Erstattung der Krankenkauskosten und des Schmerzensgeldes sorgen. Das stünde Ihnen nämlich zu.
Stellen Sie Ihren Chef vor die Wahl: entweder er verpflichtet sich schriftlich zur Zahlung aller Ihnen entstandenen Schäden oder Sie melden den Schaden. Dann trägt Ihre Krankenkasse die Kosten, wird dann aber die Versicherung Ihres Arbeitgebers oder den Arbeitgeber selbst in Regress nehmen wollen.

Ihren Arbeitsvertrag können Sie unabhängig davon ordentlich kündigen, falls Sie das möchten. Wegen der labilen Sicherheitslage womöglich auch fristlos (bitte anwaltlichen Rat einholen)
Hallo Zwegater!
Keine Worte können beschrieben , wie sehr ich Ihnen für ihre schnelle Rückmeldung dankbar bin.
Schönen Abend noch wünsche.
MFG
Antwort von zwegater kommentieren