Soll ich gegen ihn gerichtlich vorgehen? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  VERA - 18. Januar 2012 um 09:18
Guten Tag,

ich bin geschiedene Frau . Unser Kinder lebten mit ihrem Vater , bis er neulich geheiratet hatte . Auf ihrem Wunsch ist unsere letzte Tochter, im Gegensatz zu unserem Sohn eingezogen . Der Vater hat ihn praktisch dazu gezwungen.
Hat er das Recht dazu ?
PS: Laut dem Sorgerechtsurteil hat der Vater das alleinige Soregerecht .
Was meint ihr denn dazu ? Soll ich gegen ihn gerichtlich vorgehen?
Für Antwort danke ich euch schon mal.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
600
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 12, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 15, 2012
20
0
Danke
Meinst du , dass nun nur deine Tochter und nicht auch dein Sohn bei deinem Ex-Mann wohnt?
Wenn der Vater das Sorgerecht hat, muss er sich auch um die Kinder kümmern, auch wenn er neu heiratet. Das Sorgerecht bleibt davon i.d.R. unberührt.
Du kannst natürlich immer gegen das Sorgerecht vorgehen, wenn du entsprechende Gründe vorbringen kannst. Das ganze muss dann aber neu (gerichtlich) verhandelt werden.

Lg, B.
Schön guten Morgen Brandungsfelsen!
Vielen Dank dafür , dass du mir so schnell geantwortet hast. Ich weiß es zu schätzen.
Lieben Gruß
Antwort von Brandungsfelsen kommentieren