Schimmel = Vermietersache? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  Nihed - 16. April 2014 um 18:08
Guten Tag,

ist Schimmelbeseitigung immer Vermietersache? Bin Vermieter. Danke.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

0
Danke
Hallo. Nein nicht immer. Wenn z.B. nachweislich falsches Heiz- und Lüftverhalten der Mieter der Grund war, dann schon mal nicht. Wenn die Drainage nicht richtig ist, dann schon.
Antwort von ABIkini kommentieren
0
Danke
hab Problem mit meinem Nachbar; er heizt nicht lüftet nicht. 01 bis 02 mal im Jahr reißt er die Tür auf. Er wohnt direkt unter mir. Kann seine Wohnungsgeruch nicht mehr ertrtagen.
Dazu die folgenden Fragen:
01) wem soll das mitgeteilt werden? Hausverwaltung oder Vermieter?( in der Hausordnung war die Rede von Hygiene)? Und in welcher Form? Mündlich oder schriftlich?
02)kann man Mietmilderung kriegen wenn dieser nette Nachbar nicht ausziehen will?wird?
03) Sollte es zum Hausversammlung kommen , wie viel Nachbar müssen das Rundschreiben UNTERSCHRIEBEN? Danke schon für eure Zeit.
Antwort von Nihed kommentieren