Kein Unterhalt&Altenheimkosten

- - Letzte Antwort: master -mind 2
Beiträge
74
Mitglied seit:
Montag November 28, 2011
Zuletzt online:
Juni 6, 2013
- 15. Februar 2012 um 11:16
Guten Tag,
meine Freundin hat sich seit 15 Jahren scheiden lassen. Sie hat das alleinige Sorgrecht ihrer 03 Kindern. Daher hat der Vater weder ein Pfennig noch ein Cent im Laufe der Jahren als Unterhalt bezahlt.
Nun wussten wir gerne , ob er jemals von seinen Kindern seine Altenheimkosten verlangen kann.
Danke der Antwort im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
74
Mitglied seit:
Montag November 28, 2011
Zuletzt online:
Juni 6, 2013
0
Danke
Hallo!
§ 1611 soll in Kraft treten.

Beschränkung oder Wegfall der Verpflichtung

(1) Ist der Unterhaltsberechtigte durch sein sittliches Verschulden bedürftig geworden, hat er seine eigene Unterhaltspflicht gegenüber dem Unterhaltspflichtigen gröblich vernachlässigt oder sich vorsätzlich einer schweren Verfehlung gegen den Unterhaltspflichtigen oder einen nahen Angehörigen des Unterhaltspflichtigen schuldig gemacht, so braucht der Verpflichtete nur einen Beitrag zum Unterhalt in der Höhe zu leisten, die der Billigkeit entspricht. Die Verpflichtung fällt ganz weg, wenn die Inanspruchnahme des Verpflichteten grob unbillig wäre.

(2) Die Vorschriften des Absatzes 1 sind auf die Unterhaltspflicht von Eltern gegenüber ihren minderjährigen unverheirateten Kindern nicht anzuwenden.

(3) Der Bedürftige kann wegen einer nach diesen Vorschriften eintretenden Beschränkung seines Anspruchs nicht andere Unterhaltspflichtige in Anspruch nehmen.
L.G
Antwort von master -mind 2 kommentieren