Nicht gezahlte wasserrechnungen

- - Letzte Antwort: Quelle.K
Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
- 19. Mai 2014 um 15:40
Guten Tag,
Mein Wasserversorger droht mir die Wasserversorgung einzustellen. Ich habe ein paar Monate nicht gezahlt das stimmt ja aber das bekomme ich auch wieder hin
Wasser ist doch wichtig, können die mir das echt einfach abstellen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

5 Antworten

Beste Antwort
1
Danke
Wenn Sie einen Vertrag mit einem privatrechtlichen Versorger haben geht das natürlich. Er liefert aber Sie zahlen nicht.
Ein öffentlicher Versorger wird weiterliefern müssen aber dann seine Forderungen natürlich auch gerichtlich geltend machen können.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 201 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von erna kommentieren
Beiträge
16
Mitglied seit:
Dienstag September 3, 2013
Zuletzt online:
Januar 27, 2015
1
Danke
hallo,
ein Hartz IV hat den KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung zu stellen;
Das Formular findet man unter anderem hier

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 201 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von dora1989 kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Donnerstag Mai 15, 2014
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
1
Danke
Klar können Sie dir das Wasser abstellen aber bis dahin ist es noch weit... Es gibt ein Protokoll bzw. wegen bis die mann erledigen muss um alles abzuschließen und dann erst kann man den Hahn abdrehen...

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 201 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Lalaloops kommentieren
Beiträge
184
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Zuletzt online:
November 23, 2015
0
Danke
Hallo Jessie !
Ich vertrete die Meinung von Erna .
Am besten reden Sie mit dem Versorger und erklären Sie ihm Ihre Bereitschaft zur Bezahlung. Machen Sie mit ihm eine Vereinbarung ; ratenweise Bezahlung.
Sollte der Fall gerichtlich geklärt sein , würden Sie mit höheren Beiträge rechnen müssen.
Wenn Sie finanzielle Probleme haben , müssen Sie sich an die ARGE wenden und Sozialgeld beantragen. Es wird auch die Strom und Wasserrechnungen übernehmen.
Viel Glück.
Antwort von RE.VW kommentieren
Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
0
Danke
hmmmmmmmmmm , ich bin aber anderer Meinung;;; Wasser ist wie Strom Lebenswichtig.. Das heißt , man kann einen Einspruch gegen die Androhung der Wassersperre einlegen. Doch müssen paar Bedingungen da sein: vor allem die Bereitschaft zur Zahlung. Auf jeden fall , leg ein Wiederspruch ein /// wENN Du bei der Formilierung Hilfe brachen solltest , siehe dir dieses Widerspruchsschreiben gegen Stromsperre an... Du musst nur die angegebenen, Daten deinem Anliegen anpassen.
Antwort von Quelle.K kommentieren