Tilgung-Verpflichtung?Im Scheidungsurteil?

WAGEMANN - 16. Februar 2012 um 17:03
Donia Tabboubi Message postés 1406 Date d'inscription Montag Oktober 10, 2011 Status Mitglied Zuletzt online: Juni 3, 2022 - 17. Februar 2012 um 12:31
Guten Tag,

mein Mann und ich haben wir zusammen für ein Kredit unterschrieben. Jedoch die Gelder hat er abkassiert.
Nun möchten wir uns jetzt scheiden lassen. Bis her erklärt er sich für die Tilgung des Kredits verpflichtet.
Muss ich dem Familienrichter diesen Punkt erklären und auf dessen Erläuterung im Scheidungsurteil bestehen? Was ratet ihr mich?
Vielen Dank für eure Ratschlägen.
L.G

1 Antwort

Donia Tabboubi Message postés 1406 Date d'inscription Montag Oktober 10, 2011 Status Mitglied Zuletzt online: Juni 3, 2022 184
17. Februar 2012 um 12:31
Hallo!
Also schriftlich muss es auf jeden Fall sein. Am besten geht ihr zur BANK und er soll sich dort beurkunden lassen , dass er zur Tilgung des Kredits alleine verpflichtet ist.
Doch wird die Kreditsache beim Scheidung/ Unterhaltsfrage angeschnitten. Denn sie müssen dabei berücksichtigt werden.
Am besten fragt ihr den Anwalt danach. Er müsste dafür zuständig sein.
0