Kuckuckskind& Vaternamen

Melden
-
Message postés
223
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 3, 2014
-
Guten Tag,
ich war mit einem Mann verheiratet , und von ihm ein Kind bekommen. Doch bin ich ihm fremd gegangen und ein Kind von einem anderen Mann bekommen. Nachdem ich es auf der Welt gesetzt habe , hat mein Mann einen Vaterschaftstest gemacht und die Wahrheit herausgekriegt. Darf er meinem zweiten Kind den Namen entziehen lassen?
Danke euch für eure Rückmeldung im Voraus.
L.G

1 Antwort

Message postés
223
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 3, 2014
37
Hallo!
Es war nicht klug genug von Ihnen , den Vaterschaftestsdurchfuehrung zuzulassen , wenn Sie im Vorfeld wissen , dass das Kind nicht von Ihrem Ehemann ist.
Nun sollte es zum Anfechtungsverfahren kommen , werden alle Pflichten und natürlich die Rechte des "Scheinvaters" dem Kind gegenüber aufgehoben.