Ist dies ein Kündigungsgrund?

- - Letzte Antwort: Achim.M
Beiträge
123
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 20, 2014
- 3. April 2012 um 15:18
Guten Tag,

Ich bin LKW- Fahrer von Beruf. Ich arbeite 06 Stunden täglich.
Samstag habe ich meine Schicht beendet und Punkt nach sechsstündiger Arbeit meinen Feierabend gemacht ohne meinen Chef danach gefragt zu haben.
Nun hat er mich heute morgen angerufen , vor meinem Schichtenbeginn und meinte , ich brauchte nicht auf der Arbeit zu erscheinen, weil ich gekündigt wurde. Grund : Schicht eigenhändig und ungefragt beendet.
Ist dies ein Kündigungsgrund?
Vielen Dank für eure Orientierung im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
123
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 20, 2014
8
0
Danke
Hallo !
Gab es denn Anlass zu einen Betriebsbedingten Überstunden? Vielleicht war es doch erforderlich deine Schicht zu verlängern!!!
Wenn dein Chef dies als " beharrliche Arbeitsverweigerung (Urteil des BAG 1996)"( Quelle: '(http://arbeits-abc.de/50-kuendigungsgruende-im-arbeitsrecht/) ansehen wird ,dann könnte es ein ein Grund sein. Doch könnte dein Chef dich zwei Mal verwarnen. Schwer zu glauben ,dass dein Chef dich direkt deswegen gekündigt hat , es sei denn dein Chef will dich endgültig loswerden.
Antwort von Achim.M kommentieren