Erbverzicht rückgängig machen.

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 18. Mai 2012 um 16:18
Guten Tag,

Als mein Vater gestorben war , habe ich unserem Anwalt gesagt , dass ich auf meine Erbrechte verzichte . Mit anderen Worten soll meine Mutter alles erben. Jetzt habe ich meine Meinung geändert.
Was soll ich denn tun , meiner Erbe antreten zu können?
Fuer eure Hilfe bedanke ich mich schon mal.
Viele Grüße
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
0
Danke
Hallo!
Solltest du nur das Erbverzicht mündlich geklärt haben , wird es meiner Meinung nach kein Problem geben.
Solltest du doch was unterschrieben haben , musst du mit eurem Anwalt oder dem Notar über dein Pflichtteil reden... Ich meine , du kannst es auf jeden Fall zugesprochen bekommen...
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren