Ist es möglich?

- - Letzte Antwort: YVONNE.C
Beiträge
46
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 13, 2011
Zuletzt online:
April 18, 2014
- 1. Juni 2012 um 17:35
Guten Tag,
Mein Lebensgefährte , mit dem ich seit 10 Jahre in Lebensgemeinschaft bin ist zu 80% als behindert anerkannt ... anderseits wohnt meine Mutter ist auch bei uns wohnhaft ;sie ist auch zu 90% als behindert eingestuft worden.
Wenn ich diesen Infos in meiner Steuererklärung eingeben würde , würde ich Ermaessigung kriegen,
Vielen dank für euren Antworten im Voraus.
Viele Grüße
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
46
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 13, 2011
Zuletzt online:
April 18, 2014
8
0
Danke
Hallo ! So viel ich weiß , stehen Steuerermaessigungen stehen verheiratet paare zu. Unverheiratete ¨Paare haben die Steruklasse III. Und Personengruppe dieser Gruppe erhalten Freibeträge in Höhe von : 20.000 €....
An Ihrer Stelle würde ich auf jeden die Sonderkosten meiner Mutter mit eingeben , wenn sie bei mir wohnt und ich für sie sorgen muss...
Antwort von YVONNE.C kommentieren