Mein Sohn zerstört sich das Leben!!!

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 4. September 2012 um 17:49
Guten Tag,
ich bin ratlos und bin auf fremde Meinungen angewiesen.
Ich bin dabei mich scheiden zu lassen. Mein Ex will nach Brasilien mit seine neuen Lebensgefährtin auswandern.
Nun zur Situation : mein 21 jähriger Sohn zerstört sich das Leben indem er sich von der Uni ex- martikuliert lassen hatte , verbotene Dinge raucht , Alkohol zum Frühstück nimmt... Mit ihm zu reden , öffnet mir keine Tür..
Wie kann ich meinen einzigen Sohn retten?
Bitte euch dringend um hilfreiche Tipps...
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
0
Danke
Hallo! Scheidungskinder haben sehr oft dieses Problem... Ich weiß nicht , wie nah dein Sohn deinem Ex - Mann steht , aber ich hege den Zweifel , dass sein Verhalten nur eine Reaktion auf eure Scheidung ist...
Ich würde dir raten , den Vater um Rat zu fragen , ihn in dieser Angelegenheit einzubeziehen.. Scheidung hin oder her ,aber Kinder (und eurem Sohn ist scheinbar noch ein Kind) leiden an Trennung /Scheidung... Der Vater soll ihn dazu überreden, einer Psychotherapie unter zuziehen seine Sucht abzugewöhnen ... Ex- Immatrikulation ist leider nicht mehr rueckgaengig zu machen aber er kann - wenn es so weit ist - versuchen einen anderen Studienplatz zu finden und vielleicht seine Leistungen anzuerkennen...
Aber eine lange Reise beginnt mit einem kleinen Schritt: REDE EINFACH MIT DEM VATER.
Viel Glück wünsche ich euch allen.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren