Muss ich ein Führungszeugnis befürchten? [Gelöst]

Melden
-
Message postés
153
Date d'inscription
Dienstag November 22, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
-
Guten Tag,

Muss ich ein Führungszeugnis befürchten? Leider habe ich vor zwei Jahren was geklaut , vom Supermarkt.Und mir wurden die Personalien abgenommen.
Meint ihr , habe ich dadurch meine Ausbildung / Arbeitsleben aufs Spiel gesetzt?
Danke an allen Lesern , die mir aus meinem Dilemma raushelfen wollen.

4 Antworten

Message postés
100
Date d'inscription
Dienstag Dezember 13, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 2, 2014
8
Hallo!
Wie alt bist du denn jetzt? Wenn du an der Tatzeit minderjährig warst , und du nicht deswegen verurteilt wurdest , wird nichts drinnen stehen...Aber ein Führungszeugnis wirst du in jeden Fall kriegen , entweder leer oder geschmückt .
Hallo Guelzem.H!
Also ich war fast 15 Jahre alt , als ich die Misst baute..Polizisten waren vor Ort , haben meine Personalien genommen aber sie haben mich zu meinen Eltern gefahren... Ich glaube , diesen Letzten müssten Geldstrafe bezahlen. Aber ins Gefängnis mussten sie ehe nicht... Meinst du wirklich , ich werde mein Führungszeugnis kriegen??? Ich habe Angst davor , mein Leben wegen paar Gorschen ruiniert zu haben.
Immer noch kein Feedback????!!!!!
Message postés
153
Date d'inscription
Dienstag November 22, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
6
Ich war schon dabei dein Anliegen zu lesen als du nach dem Feedback gefragt hast ))) toller Zufall...
NUN JA zu deiner HF:
Du hast nichts zu befürchten.... ich habe auch was geklaut ( ich bin nicht stolz darauf aber man lernt aus seinen Fehlern) , woraufhin ich etwa 70 Sozialstunden machte und meine Eltern den Wert der geklauten Waren zurückerstatten müssten.... Zum Glück wurde nichts dazu im Führungszeugnis erwähnt.