Meinen Ex zur Bezahlung vom Geschiedenenunterhalt zwingen [Gelöst]

ALG.E - 27. September 2012 um 11:48 - Letzte Antwort: Janine01 1388 Beiträge Montag Oktober 10, 2011Mitglied seit:RedakteurStatus November 13, 2015 Zuletzt online:
- 28. September 2012 um 15:22
Guten Tag,

ich kriege Arbeitslosengeld und mein" Mann ", mein zukünftiger Ex Mann müsste angefangen haben , den Geschiedenenunterhalt sowie den Unterhalt für seiner Kinder zu bezahlen. Jetzt sind es 04 Monte her und habe keinen Cent von dem gesehen... Welche Chancen habe ich denn das Gerichtsverfahren zu gewinnen , wenn ich ihn deswegen verklagen würde? Ich will mein Geld nicht verspielen....
Für eure Rückmeldung will mich mich bei euch schon mal bedanken.
MFG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Janine01 1388 Beiträge Montag Oktober 10, 2011Mitglied seit:RedakteurStatus November 13, 2015 Zuletzt online: - 28. September 2012 um 15:22
0
Bewertung
Als Arbeitslosengeldempfänger musst du doch keinen Anwalt auf deine Kosten einschalten. Du solltest nur einen gerichtlichen Verteidiger bestellen:Klick mal herein und du findest den Antrag. Einfach drucken/ausfüllen und los geht es.
http://www.justiz.de/formulare/zwi_bund/hkr169-rvg.pdf

ich hoffe , ich konnte dir etwa helfen.
Antwort von Janine01 kommentieren