Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? [Gelöst]

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 17. Oktober 2012 um 10:37
Guten Tag,
Kann mir jemand unter die Schulter greifen? Ich muss ein Schreiben verfassen , indem ich meine Erbe ausschlagen lassen möchte... Jedoch weiß ich nicht , was es darin stehen soll.
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
1
Danke
Guten Tag!
Hiermit schlage ich dir die folgende Formulierung vor:

"An das - Nachlaßgericht - zu (den Wohnort des Erblassers)
Nachlaßsache (Vorname, Name, ggf. abw. Geburtsname des Verstorbenen, Sterbedatum, Letzter Wohnsitz , Verwandtschaftsverhältnis).

Da es weder Testament noch Erbvertrag hinterlassen worden sind , trete ich als Alleinerbe meines ( z.B meines Vaters) ein.

Hiermit schlage ich - [Vorname, Name] aufgrund...... ( Grund kannst du eingeben) die Erbschaft als gesetzlicher Erbe ebenfalls aus.

Ich erkläre hiermit dass , alle folgenden Angaben der Wahrheit entsprechen und nachprüfbar sind.
1. Vorname, Name, Geburtsname, Geburtsdatum, Anschrift, Ausweisnummer,
2. ...

PS: Alle Urkunden müssen beglaubigt beigefügt werden.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 178 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Donia Tabboubi kommentieren