Renovierunsgskosten von den Steuer abziehen lassen?

BNACER - 23. Oktober 2012 um 16:09
 dalida - 23. Oktober 2013 um 18:03
Guten Tag,

Kann man die Renovierunsgskosten meines zweiten Wohnsitzes von den Steuer abziehen lassen?
Vielen Dank an allen , die sich damit auskennen und mir behilflich sein wollen.
L.G

3 Antworten

Donia Tabboubi
Message postés
1406
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 3, 2022
184
24. Oktober 2012 um 15:52
Hallo!

Ich zitiere dir aus dem Hamburger Abendblatt "seit 2009 sind 20 Prozent von maximal 6000 Euro der für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen in Rechnung gestellten Lohn-, Maschinen- und Fahrtkosten jährlich steuerlich abzugsfähig. Das sind immerhin 1200 Euro, die steuermindernd geltend gemacht werden können".

Quelle: https://www.abendblatt.de/ratgeber/wohnen/article106749932/Renovierungskosten-steuerlich-absetzen.html
0
N.P
Message postés
24
Date d'inscription
Mittwoch Oktober 24, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 1, 2014
1
31. Oktober 2012 um 17:00
Hallo!
Ich nehme an , dieses Artikel kann dich sehr interssieren:http://www.energie-fachberater.de/modernisierung/news/20110105_renovierung-modernisierung-handwerker-rechnung-steuer.php...
0
weiß jemand ob , und wann ich die Kosten der Handwerker steuerlich geltend machen kann?Die Meinungen sind verschieden. Hoffe ich kriege hier eine sichere Antwort. Mit den Finanzbehörden lässt sich nämlich nicht spielen.
0