Ausbildungsgehalt + Nebenjob

Beiträge
1
Mitglied seit:
Sonntag August 11, 2013
Zuletzt online:
August 11, 2013
- - Letzte Antwort: YVONNE.C
Beiträge
46
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 13, 2011
Zuletzt online:
April 18, 2014
- 6. September 2013 um 12:55
Hallo an Alle,

ich hoffe ich habe das richtige Forum für die Frage ausgewählt, wenn nicht seht es mir bitte nach, da ich neu hier bin. :-)
Kurz mein Problem bzw. meine Frage:
Ich bin Azubi (Ausbildungsgehalt 500€ Brutto) und möchte gerne noch einen Nebenjob ausführen. Bei diesem würde ich ca. 300€ verdienen.
Soweit so gut, aber der Arbeitgeber möchte für den Nebenjob unbedingt meine Lohnsteuerkarte bzw. die gibt es nicht mehr meinen Sozialversicherungsausweis.
Meine Frage ist jetzt: Werde ich dadurch hoch gestuft -auf die Steuerklasse 6, obwohl ich unter dem Freibetrag von 400-450€ liege?

Danke für eure Antworten im Vorraus!
viele Grüße
Waldfee
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

0
Danke
Hallo! ich meine ja. Dass dein Freibetrag von 400-450€ liegt ,bildet hier keine Ausnahme. Dein Verdienst aus einer Nebenbeschäftigung wird nach Klasse VI besteuert,Leider musst du mit hohen Abzügen rechnen. Viva das deutsche Steuergesetz
Antwort von dalida kommentieren
Beiträge
46
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 13, 2011
Zuletzt online:
April 18, 2014
8
0
Danke
Hallo !beim zwoten Nebenjob gibt man die Lohnsteuerklasse ab,aber wieso musst du überhaupt Steuer bezahlen ,wenn du sowieso unter der Grenze liegst?
Antwort von YVONNE.C kommentieren