Homosexuell im arbeitszeugnis???

Qu145 42 Beiträge Donnerstag Oktober 31, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 10. Januar 2014 um 17:12 - Letzte Antwort: vAla2 21 Beiträge Freitag November 2, 2012Mitglied seit: Juli 9, 2014 Zuletzt online:
- 17. Januar 2014 um 12:09
diesen satz habe ich aus meinem arbeitszeugnis heraus kopiert;" Für die Belange der Kollegen bewies er ein umfassendes Einfühlungsvermögen " . Nach meiner Internetrecherchen , spielt mein ehemaliger Arbeitgeber darauf hin , dass ich homosexuell bin. Darf er das tun? Was geht EINEN an , ob ich homo- oder bisexuell bin?? Unfassbar!!!!!!!!!!!!!!Soll ich den deswegen klagen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

6 Antworten

Beste Antwort
schwarzer25 170 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: September 14, 2018 Zuletzt online: - 10. Januar 2014 um 20:38
1
Danke
Das ist schon eine Versto'ung gegen deine rechte, denn wie du es sagst, was geht denn den an, wie du bist. Lass dich von deinem Anwalt beraten.

Danke schwarzer25 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 80 Benutzern geholfen

Qu145 42 Beiträge Donnerstag Oktober 31, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 15. Januar 2014 um 09:12
schwarzer 25... danke für den Rat , den ich zu Herzen genommen hab. Hab schon einen Termin mit meinem Anwalt vereinbart.
Antwort von schwarzer25 kommentieren
Beste Antwort
Topspinner 66 Beiträge Mittwoch Januar 8, 2014Mitglied seit: Juli 13, 2017 Zuletzt online: - 11. Januar 2014 um 21:35
1
Danke
Nicht gleich verklagen... frag erstmal freundlich nach ob er den betreffenden Satz für dich modifizieren oder streichen kann.

Danke Topspinner 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 80 Benutzern geholfen

Qu145 42 Beiträge Donnerstag Oktober 31, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 15. Januar 2014 um 09:14
Topspinner. Der ist ein streng glauebiger Islamist. Der will sich nicht auf eine Diskussion eingehen. Hab das Gefühl , dass er die Sache zu persönlich nimmt. Deswegen hat er mir - glaube ich - den Laufpass gegeben.
Topspinner 66 Beiträge Mittwoch Januar 8, 2014Mitglied seit: Juli 13, 2017 Zuletzt online: - 16. Januar 2014 um 17:46
OK, ich verstehe! Dann viel Erfolg!
vAla2 21 Beiträge Freitag November 2, 2012Mitglied seit: Juli 9, 2014 Zuletzt online: - 17. Januar 2014 um 12:09
glauebiger Islamist??? Was hat dies mit dem anderen zu tun??? Was er tat ist ein TABU im Arbeitszeugnis . Siehe mal dies hier : http://www.recht-finanzen.de/faq/2965-tabus-im-arbeistzeugnis ... Wie Topspinner vorgeschlagen hat , rate ich dir mit dem Typ zu reden . VLL überlegt er sich anders und wird dir den Satz streichen.
Antwort von Topspinner kommentieren