Unwissentlich Sex mit einer Prostituierten [Gelöst]

Beiträge
91
Mitglied seit:
Mittwoch Dezember 4, 2013
Zuletzt online:
November 16, 2015
-
Folgender Sachverhalt:

Person A springt mit Person B in die Kiste. Es ging um einen One-Night-Stand. Im Nachhinein stellt sich heraus, dass die Dame eine Prostituierte ist. Person A will aber keine Kohle zahlen.
Wie sieht die rechtliche Lage aus?
Danke.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 31. Januar 2019
Beiträge
7
Mitglied seit:
Donnerstag Mai 15, 2014
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
3
2
Danke
Nicht zahlen, weil man nicht im Voraus abgesprochen hat, wie viel es kostet, und weil Person B gar nicht erwähnt hat, dass sie eine Prostituierte ist.

Sagen Sie "Danke" 2

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 408 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Lalaloops kommentieren
Beiträge
49
Mitglied seit:
Donnerstag November 8, 2012
Zuletzt online:
November 16, 2015
6
1
Danke
Wenn er nicht wusste dass, die Dame eine Prostituierte ist, dann muss er nicht zahlen. Aber aus moralischer Sicht schon. Sie macht ihre Arbeit, dafür nimmt sie ihr Entgelt.
Antwort von will anonym bleiben kommentieren
Beiträge
171
Mitglied seit:
Samstag Januar 4, 2014
Zuletzt online:
Oktober 28, 2018
55
1
Danke
Er muss nicht zahlen.
Antwort von schwarzer25 kommentieren
Beiträge
91
Mitglied seit:
Mittwoch Dezember 4, 2013
Zuletzt online:
November 16, 2015
16
0
Danke
Perfekt Leute! Tausend Pro sicher habt ihr Recht! Ihr seid die besten!
Schöner Gruß
Antwort von Mond.Bond kommentieren