Unterhaltsanspruch für Volljährigen mit Ausbildungsunfähigkeit

Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Mittwoch August 6, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 6, 2014
-
Message postés
184
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2015
-
Guten Tag,
ich bitte um eine Empfehlung für folgende Frage:
Es handelt sich um den Unterhaltsanspruch für einen 20 Jährigen, welcher bereits 2 Ausbildungen abgebrochen hat. Inzwischen wurde durch ein psychiatrisches Gutachten festgestellt, dass er vorübergehend ausbildungsunfähig ist. Der junge Mann lebt in der eigenen Wohnung, ist derzeit in Psychotherapie und vorübergehend weder arbeits- noh ausbildungsfähig. Sein Vater lehnt die Unterhaltszahlung ab, ist durchaus zahlungsfähig.
Vielen Dank!

1 Antwort

Message postés
184
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2015
15
Guten Tag ! Nach § 1603 BGB sind privilegierte Volljährige den minderjährigen Kindern im Unterhaltsrecht gleichgestellt. Da Ihr "behindertes Kind für seinen eigenen Unterhalt aufkommen kann, seid ihr beide ( als Eltern ) gem. § 1601 ff BGB unterhaltspflichtig. Mit anderen Worten ist der Vater zur Zahlung verpflichtet. Ihre Ihr Anwalt reicht den Antrag auf Zahlung des Kindesunterhalts beim Amtsgericht& Familiengericht ein