Informationspflicht verletzt?vom Reisevertrag zurücktreten? [Gelöst]

al mouwahida 11 Beiträge Donnerstag Januar 30, 2014Mitglied seit: Februar 6, 2015 Zuletzt online: - 22. Oktober 2014 um 17:12 - Letzte Antwort: al mouwahida 11 Beiträge Donnerstag Januar 30, 2014Mitglied seit: Februar 6, 2015 Zuletzt online:
- 23. Oktober 2014 um 13:11
Servus zusammen! Es geht um diese sogenannte Informationspflicht. Ist ein Reiseveranstalter dazu verpflichtet , die genauen Reisedaten einzugeben? Heute kam nämlich die Reisebestätigung meiner Pauschalreise an. nämlich ohne genauen Hin- und Rückflugzeiten. Ist so was normal? Hat er damit seine Informationspflicht verletzt? Kann ich mal mein Wiederrufrecht als Verbraucher geltend machen? und vom Reisevertrag zurücktreten ?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

tobias.60 68 Beiträge Dienstag Mai 14, 2013Mitglied seit: März 18, 2015 Zuletzt online: - 23. Oktober 2014 um 10:33
+1
Bewertung
@ Ist so was normal? Nein aber zulässig : denn ein Reiseveranstalter darf auf der Reisebestätigung anstelle der exakten Abflug- und Rückflugzeiten auch vermerken "Flugzeiten stehen noch nicht fest". Dies geht aus dem Bundesgerichtshof, Urteil vom 16.9.2014, Az. X ZR 1/14 hervor.
@Kann ich mal mein Wiederrufrecht als Verbraucher geltend machen? und vom Reisevertrag zurücktreten ? Nein. Leider nicht.
Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?  
al mouwahida 11 Beiträge Donnerstag Januar 30, 2014Mitglied seit: Februar 6, 2015 Zuletzt online: - 23. Oktober 2014 um 13:11
O.o; ok. Danke.
Antwort von tobias.60 kommentieren