Ausbildungsvertrag, für einen Apotheker gesucht

Melden
Message postés
91
Date d'inscription
Mittwoch Dezember 4, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 16, 2015
-
Message postés
55
Date d'inscription
Mittwoch November 7, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
-
Guten Tag!


Meine Google- Suche hat keinen Treffer ergeben. Also wende ich mich euch . Habt ihr vll einen Muster für einen Ausbildungsvertrag, für einen zukünftigen Apotheker. Das wäre nett , wenn ihr helfen könnt.Danke.

5 Antworten

Message postés
16
Date d'inscription
Donnerstag Dezember 19, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2015
3
Geh doch lieber zu einem Anwalt oder einem Notar. Der macht das richtig und es ist dann auch rechtlich abgesichert. Wenn du dir einfach einen Ausbildungsvertrag aus dem Internet ziehst und es stimmt dann irgendwas nicht, kannst du dafür belangt werden. Darüber solltest du dir im klaren sein. :)

Meine Google- Suche hat keinen Treffer ergeben.

Liegt das vielleicht daran, dass man Apotheker nicht in einem Lehrberuf wird, sondern nach einem Hochschulstudium?
Message postés
89
Date d'inscription
Dienstag Juni 4, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 12, 2015
8
S.H!


Meine Freundin hat ihren Ausbildung als Apothekerin gemacht ohne Studium abgeschlossen zu haben... Hab dann eben gefragt meinte , die Ausbildungsvertragsformulare wären im Regelfall beim Deutschen Apotheker Verlag erhältlich.
anonymer Benutzer
"Ausbildung als Apothekerin gemacht ohne Studium"

Sind Sie sicher, dass Ihre Freundin tatsächlich Apothekerin und nicht pharmazeutisch-technische Angestellte oder pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte ist? Formulare für entsprechende Berufsausbildungsverträge gibt es tatsächlich beim deutschen Apotheker Verlag.
@ amna amouna & S.H


Die Ausbildung im ÜberblickApotheker/in / Pharmazeut/in
Pharmazie ist ein eigenständiges Studienfach.
Voraussetzung für eine Tätigkeit als Apotheker bzw. Apothekerin ist nach der Approbationsordnung für
Apotheker (AAppO) das Studium der Pharmazie sowie ein praktisches Jahr, welches Voraussetzung für die
Approbation ist.
Für eine Tätigkeit als Pharmazeut/in muss an das Studium der Pharmazie ein Aufbaustudiengang von 1-2Semestern angeschlossen werden.
Nachfolgend wird sowohl das Staatsexamensstudium Pharmazie als auch der Aufbau-Diplomstudiengang zumDiplom-Pharmazeuten bzw. zur Diplom-Pharmazeutin an Hochschulen beschrieben.(Quelle: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/docroot/r2/blobs/pdf/archiv/58572.pdf)
Message postés
55
Date d'inscription
Mittwoch November 7, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
14
Apotheker wird man nach einem abgeschlossenem Studium der Pharmazie und anschließenden Praktikum und Beantragung der Approbation als Apothekerin bei der Behörde. @ amna amouna: ich bin der Meinung, dass du dich irrst ... Also entweder ist deine Freundin gar keien Apothekerin , also eine einfache PTA- Mitarbeiterin oder ist sie Apothekerin und hat sie studiert.