Berechtigungsschein für einen Anwalt wegen Wohngeld

Inga - 27. Januar 2015 um 17:10 - Letzte Antwort: Dina.Din 63 Beiträge Donnerstag August 14, 2014Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online:
- 29. Januar 2015 um 11:49
Hallo und sorry , wenn mein Beitrag was lang ist:
Folgender Sachverhalt:
Person A: hartz4 gemeldet , bekommt 356 € zum Überleben. Wohnt bei Freunden. Einer schlug mir vor, einen Berechtigungsschein für einen Anwalt , die Zahlung der Kaution , der Miete usw.
Wisst ihr vll wo und was ich dafuer brauche? Also fuer den Berechtigungsschein? Hab bisschen geegolt , hab was ueberr die Prozesskostenhilfe 2015 was gelesen , aber erhlich gesagt bin aufgeschmissen, da ich nix zu meiner Situation wat fand Danke schon mal.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

anonymer Benutzer - 28. Januar 2015 um 19:00
0
Danke
Suchen Sie doch einmal unter dem Begriff "Beratungshilfe". Vielleicht ist es das, was Sie meinen.

Einen ersten Überblick gibt Ihnen ein Tipp in diesem Forum >>>

>http://www.recht-finanzen.de/faq/2542-die-beratungshilfe-im-uberblick<

Prozesskostenhilfe wird erst relevant, wenn es einem Gerichtsverfahren kommt.
Antwort von anonymer Benutzer kommentieren
Dina.Din 63 Beiträge Donnerstag August 14, 2014Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 29. Januar 2015 um 11:49
0
Danke
Beratungshilfe? Anwalt? Wozu das Ganze ? Wieso schwer wenn es leicht geht? Als Hartz VI- Bezieher hast du das Wohngeld zu beantragen inklusive der Anlage KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung. Ich meine, du bist so gut wie nicht über deine Rechte informiert.
Antwort von Dina.Din kommentieren