Frage zur Hartz IV:Leistungen gern neu berechnen lassen

Melden
-
Message postés
86
Date d'inscription
Mittwoch Mai 8, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
-
Hallo zusammen. Seit Kurzem habe einen 450€ Job und bekomme als Aufstockung Hartz IV. Nun ist es so, dass mein Chef mich nur noch die Hälfte der Zeit beschäftigen kann, d.h. ich bekomme nur noch 225€.
etzt würde ich meine Leistungen gern neu berechnen lassen. Die Frage lautet dann , ob es reicht meinem Sachbearbeiter meine Verdienstbescheinigung in 02 Wochen abzuschicken oder gibt es dafür eine bestimmte Vorgehensweise? Antrag oder so was in der Art?
Vielen Dank an alle, die mir Hilfe leisten wollen.

1 Antwort

Message postés
86
Date d'inscription
Mittwoch Mai 8, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
11
Grüß Gott,hab meinen Freund (ALGII- Bezieher), der meinte, es gibt eine sogenannte
Veränderungsmitteilung bei Bezug von Arbeitslosengeld II/Sozialgeld, die man im Netz herunterladen und ausgefüllt abgeben muss. Das Ganze geht nicht automatisch.