Steuererklärung als Student [Gelöst]

Beiträge
8
Mitglied seit:
Dienstag März 24, 2015
Zuletzt online:
Mai 13, 2016
-
Hallo zusammen,

lohnt es sich als Student mit geringen Einkommen eine Steuererklärung von einem Profi machen zu lassen? Habe eine Anzeige von Steuereule "Die Lohnsteuerberater" Lohnsteuerhilfeverein e.V. gesehen, die damit werben, dass ihr Angebot u.a. besonders attraktiv für Studenten sei. Habt ihr in eurer Studentenzeit überhaupt Steuererklärungen gemacht? Schon sehr müßig, wenn man davon so gar keine Ahnung hat..
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
41
Mitglied seit:
Freitag November 13, 2015
Zuletzt online:
Januar 28, 2016
1
Danke
Hallo,

nein, als Bafög-Student mit Nebenbeschäftigung musste ich keine Steuererklärung selbst machen. Das fällt an, wenn Du beispielsweise Selbstständig bist.

Gruß,
Frollo

Danke Frollo 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 114 Benutzern geholfen

Antwort von Frollo kommentieren
Beiträge
250
Mitglied seit:
Montag März 30, 2015
Zuletzt online:
Februar 18, 2016
1
Danke
Ich habe als Student immer eine Steuererklärung gemacht, weil ich nur in den Semesterferien gearbeitet hatte. Das Finanzamt München hilft dazu weiter:

http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Steuerinfos/Zielgruppen/Schueler_und_Studenten/Ferienarbeit.php?f=muenchen&c=n&d=x&t=x

Es gibt aber noch einen anderen interessanten Aspekt:

http://www.welt.de/finanzen/ratgeber-steuern/article140392271/Warum-Studenten-eine-Steuererklaerung-machen-sollten.html

Danke Perry_M 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 114 Benutzern geholfen

Antwort von Perry_M kommentieren
Beiträge
26
Mitglied seit:
Freitag Februar 12, 2016
Zuletzt online:
Januar 5, 2018
0
Danke
einfach selbst in die Materie einarbeiten. Ist für einen Student aufgrund der Einnahmen und abziebaren Ausgaben noch ziemlich übersichtlich.
Antwort von Sachberarbeiter kommentieren