Braucht ein Australier ein Visum für Deutschland?

Beiträge
3
Mitglied seit:
Sonntag Juli 24, 2016
Zuletzt online:
Juli 24, 2016
- - Letzte Antwort: Holzman
Beiträge
3
Mitglied seit:
Montag Juli 25, 2016
Zuletzt online:
Juli 25, 2016
- 25. Juli 2016 um 22:20
Guten Tag,

Braucht ein Australier ein Visum für Deutschland? Er möchte hier zwei Semester studieren und wir schauen gerade was er alles braucht und noch beantragen muss.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
3
Mitglied seit:
Montag Juli 25, 2016
Zuletzt online:
Juli 25, 2016
0
Danke
Nein braucht er nicht

Visafreie Einreise

Ausländische Studierende brauchen vor der Einreise nach Deutschland ein Visum. Davon ausgenommen sind die aus der EU, dem EWR und der Schweiz stammenden Studenten. Diese können mit einem gültigen Personalausweis oder einem anderweitigen, vergleichbaren Identitätsnachweis einreisen und sich beim zuständigen Einwohnermeldeamt melden. Dort erhalten sie dann eine Aufenthaltserlaubnis.

Eine weitere Ausnahme sind die Studierenden aus den Ländern Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Südkorea und den USA. Diese können zuerst einreisen und sich dann eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken einholen. Sollten Studierende aus Monaco, Andorra, Brasilien, El Salvador, Honduras und San Marino weder vor noch nach dem Studium in Deutschland arbeiten wollen, können auch sie sich den Aufenthaltstitel erst nach der Einreise einholen.

Das habe ich so im Internet gelesen

Um einen Zufall herbeizuführen, bedarf es vieler Vorbereitungen!
Um eine improvisierte Rede zu halten, braucht man mindestens drei Wochen!
Mark Twain
Antwort von Holzman kommentieren