Kontoeröffnung

Beiträge
48
Mitglied seit:
Dienstag August 16, 2016
Zuletzt online:
März 28, 2018
- - Letzte Antwort: Gergulema
Beiträge
16
Mitglied seit:
Mittwoch März 14, 2018
Zuletzt online:
Februar 19, 2019
- 10. Juni 2018 um 02:19
Hallo zusammen.
Ich bin kürzlich aus der Schweiz nach Deutschland gezogen und muss hier jetzt natürlich allerhand erledigen.
Da ich noch mein altes Konto habe, aber in vielen Dingen ein deutsches Konto praktischer wäre, würde ich gerne wechseln.
Nur habe ich seit meinem 14. Lebensjahr kein Konto mehr eröffnet und wüsste gerne, welche Tipps und Ratschläge ihr für mich hättet?
Mir geht es gar nicht um einen konkrete Bank, sondern um Hinweise, worauf ihr achten würdet. Natürlich habe ich mir schon Gedanken gemacht, aber auf die Erfahrung anderer zurückzugreifen halte ich für einen gute Idee.
Danke schon mal.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beiträge
119
Mitglied seit:
Sonntag Januar 5, 2014
Zuletzt online:
Februar 20, 2019
11
0
Danke
Hauptsächlich geht es um die Frage der Kontoführungsgebühren. Die richtet sich nach dem Tarif, den du wählst und der wiederum danach, wie und wofür du das Konto benötigst. Wenn du hauptsächlich Onlinebanking betreibst, dann sparst du dir in vielen Fällen einiges an Gebühr.
Ich persönlich achte außerdem darauf, dass die Bank in meiner Region gut vertreten ist, damit ich bei Bedarf einen Ansprechpartner habe und mehrere Möglichkeiten Geld abzuheben. Online-Banken sind in dieser Hinsicht schlechter gestellt, auch wenn, oder gerade weil, sie die günstigeren Konditionen anbieten.

Die erste Frage ist also: Filialbank oder Direktbank? Dann ist die Frage nach den Zinsen und schließlich auch, ob es irgendwo spezielle Angebote für dich gibt. Viele Banken locken mittlerweile mit besonderen Angeboten, weil die Konkurrenz sehr groß geworden ist.
Am besten vergleichst du einfach diverse Banken und deren Kontomodelle und entscheidest dann. Dafür gibt es zahlreiche Portale im Internet.

Beste Grüße!
Antwort von mirsomir kommentieren
Beiträge
9
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 18, 2016
Zuletzt online:
Oktober 18, 2016
1
0
Danke
Welches Konto für dich passt beantworten Kontofinder-Webseiten ganz gut. Einfach mal durchklicken. Wenn du keine Gebühren zahlen willst wirst du dich auf Online-Banking einstellen müssen. Banken mit Filialen sind da eher teurer.
Antwort von biahoi kommentieren
Beiträge
16
Mitglied seit:
Mittwoch März 14, 2018
Zuletzt online:
Februar 19, 2019
0
Danke
Ich grabe das Thema mal wieder aus, weil ich damit in kurzer Zeit sehr gute Erfahrungen gemacht habt und aus diesem Grund kann ich laut sagen, dass es bestimmt von Hilfe sein wird.

Dafür ist ein Girokonto am besten geeignet, doch man kann es nicht leicht finden, weil es sie heutzutage wie Sand im Meer gibt und da kann man ohne einen Vergleich nichts machen.

Grüß!
Antwort von Gergulema kommentieren