Strafbefehl erhalten: Was soll ich tun?

Macher86
Message postés
57
Date d'inscription
Mittwoch Juli 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 10, 2018
- Geändert am 18. August 2018 um 01:50
keinohrkuh
Message postés
162
Date d'inscription
Dienstag Januar 12, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 27, 2017
- 15. Juni 2017 um 14:32
Hallo,

ich habe heute einen Strafbefehl erhalten für eine Sache mit der ich nichts zu tun habe. Es muss 100%ig eine Verwechslung vorliegen. In dem Schreiben steht, dass ich jetzt Widerspruch einlegen kann, was ich natürlich tun werde. Ich bin mir jetzt nur nicht sicher, ob es vielleicht ratsamer wäre, das mit einem Anwalt zu machen? Oder ist das egal?

Danke für eure Hilfe!

3 Antworten

arcticrocodile
Message postés
85
Date d'inscription
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 9, 2018
2
Geändert am 18. August 2018 um 01:50
Das hört sich nach einer Sache an, die sich eigentlich recht schnell regeln lassen müsste, wenn es stimmt, dass es sich um eine Verwechslung handelt.

Natürlich ist es aber immer schlauer, die Sache noch mal mit einem Anwalt durch zu sprechen. Allgemein solltest du dir auch überlegen, dir einen festen Anwalt zu suchen, den du in solchen Fällen anrufen kannst. Es kann immer mal etwas passieren und dann ist man wirklich froh, wenn man jemanden hat, an den man sich wenden kann.
2
Feierabendbier
Message postés
54
Date d'inscription
Donnerstag September 15, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 8, 2017
57
21. Oktober 2016 um 13:00
Schließe mich meinen Vorredner an. Einen Anwalt aufsuchen wäre auf jeden Fall eine gute Option.
0
keinohrkuh
Message postés
162
Date d'inscription
Dienstag Januar 12, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 27, 2017
21
15. Juni 2017 um 14:32
Was ist denn passiert? Wüsste ich gern mal. Und ich wüsste ja auch gern, wie so was passieren kann. Das darf doch so einfach nicht sein.
0