Artikel an falsche Person verschickt

Beiträge
3
Mitglied seit:
Mittwoch Oktober 18, 2017
Zuletzt online:
Oktober 30, 2017
-
Hallo,

habe als Privatverkäufer eine Spielekonsole bei e*** verkauft für 200euro...

1. Käufer wollte die Konsole nun nach dem Kauf doch nicht haben und wir haben den Kauf abgebrochen.

2. Käufer hat sofort bezahlt aber durch eine Verwechslung habe ich die Konsole an den 1. Käufer geschickt, versichert in eine DHL Packstation. Paket wurde auch abgeholt.

Nach lagem hin und her habe ich nun Adresse und Emailadresse erhalten.

Per Email erhalte ich keine Antwort und Telefonisch erreiche ich nur einen Onkel und eine Tante die es ihm ausrichten wollten.

Was kann Ich nun tun um wieder an den Artikel zu kommen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
67
Mitglied seit:
Dienstag Juni 27, 2017
Zuletzt online:
September 4, 2018
0
Danke
Hast du dich mal mit dem Problem an die Verkaufsplattform gewendet. Normalerweise sind die doch sehr entgegenkommend dort und vielleicht helfen sie dir. Wenn er dir Ware behält, ohne zu bezahlen, ist das immerhin Diebstahl
marcodavid
Beiträge
3
Mitglied seit:
Mittwoch Oktober 18, 2017
Zuletzt online:
Oktober 30, 2017
-
ja leider war es schon ein langes hin und her bis sie die Adresse rausgegeben haben, da der kauf abgebrochen wurde halten sie sich da raus :-(

Hat evtl jemand ein Musterschreiben um die herausgäbe zu verlangen?
Antwort von Euphrasia* kommentieren