Einladung nach Deutschland vom Arbeitgeber

Beiträge
3
Mitglied seit:
Montag April 16, 2018
Zuletzt online:
April 19, 2018
-
Guten Tag,
Sehr geehrte Damen und Herren
Ich komme aus Armenien und habe durch den Studentenarbeitsprogramm ZAV von dem Arbeitsgeber eine Einladung für drei Monate bekommen .Ich habe durch diesen Programm schon 8 Seson in Deutschland gearbeitet. Jetzt habe ich ein Kind fast 2 Jahre alt .Der Arbeitgeber braucht mir dür diesen Sommer und ist bereit meinem Kind auch einladen .
Ich und mein Arbeitgeber möchen gerne wissen wie die Einladund für mein Kind aussehen soll?
Ich werde mich auf eine schnelle Antwort sehr freuen
Vielen Dank im Voraus

H.GMariam
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
31
Mitglied seit:
Dienstag März 13, 2018
Zuletzt online:
Juni 29, 2018
4
1
Danke
Ja, informiere dich am Besten bei der zuständigen Behörde.
Die können dir am Besten weiterhelfen.

Lg & viel Erfolg!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 341 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Mariamsrtik
Beiträge
3
Mitglied seit:
Montag April 16, 2018
Zuletzt online:
April 19, 2018
-
Vielen Dank für die Antwort
Könnten Sie mit vielleicht verraten wer in diesem Fall zustendige Behörde ist?
Ich weiß nicht wo ich mich genau informieren kann ?
Vielen Dank im Voraus
Antwort von Dreisatz kommentieren
Beiträge
63
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 4, 2018
Zuletzt online:
Juli 17, 2018
6
0
Danke
Geht es um eine "freundliche einladung" oder eher so etwas wie eine Einreiseerlaubnis? Ich glaube hier muss man sich bei den zuständigen Behörden informieren.

LG
Mariamsrtik
Beiträge
3
Mitglied seit:
Montag April 16, 2018
Zuletzt online:
April 19, 2018
-
Vielen Dank für die Antwort .
Ich glaube es ist eher wie eine Einreiseerlabnis.Sowie ich als auch mein Arbeitgeber hat eine E-,Mail an die deutsche Botschaft in Armenien geschrieben und gefragt was man braucht (z.B.Einladung,Arbeitsvertrag von der Mutter) damit mein Kind mit mir für 3 Monaten nach Deutschland kommen darf.
Aber die Botschaft antwortet einfach nicht .
Die Zeit ist knapp und wir wissen nicht was zu machen um das alles richtig organisieren?
Antwort von Luisa_Fi kommentieren