Freiberufliche Tätigkeit anmelden oder nicht

MarleneKi Message postés 1 Date d'inscription Dienstag November 22, 2022 Status Mitglied Zuletzt online: November 22, 2022 - 22. November 2022 um 15:46
Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022 - 24. November 2022 um 00:09

Guten Tag,

ich habe im Jahr 2021 neben meinem Masterstudium für einen Konzertveranstalter Programmheft-Texte geschrieben und pro Text 100 € erhalten (500€ insgesamt im Jahr 2021). Selbst mit meinen beiden damals ausgeübten Minijobs (zusammen rund 450€/Monat) kam ich ja damit nicht über den steuerfreien Jahres-Grundfreibetrag. Hätte ich das Texte-Schreiben trotzdem als freiberufliche Tätigkeit anmelden müssen und eine Steuererklärung machen müssen? 

Vielen Dank und freundliche Grüße

1 Antwort

Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022 813
Geändert am 26. November 2022 um 01:27

Hallo,

bei Minijobs (egal wie viele verschiedene) liegt die Einkommensgrenze bei 520 Euro pro Monat oder 6240 Euro pro Jahr (es gibt darüber hinaus auch noch Bedingungen betreffend der Arbeitszeit, die hier offenbar keine Rolle spielen).

Eine zusätzliche freiberufliche Tätigkeit müssen Sie melden, wenn Sie mehr als 410 Euro PRO JAHR verdienen. Hier dürfen Sie Werbungskosten abziehen, was Sie machen müssten, damit Ihre Tätigkeit steuerfrei bleibt.


Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

2