Maklerprovision

- - Letzte Antwort: provisionssparer
Beiträge
6
Mitglied seit:
Dienstag Juli 26, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 26, 2011
- 26. Juli 2011 um 14:27
Guten Tag, mein Makler (ich habe ein Haus gekauft) fordert seine Provision. Und das obwohl dieser freche Kerl mir nur die Adresse gegeben hat und ich alles Weite mit dem Verkäufer selbst verhackstückelt habe.
Das ist doch wohl ein Witz oder?
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beiträge
444
Mitglied seit:
Montag Oktober 11, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 3, 2012
5
0
Danke
nach einem urteil des BGH entsteht selbst dann ein anspruch des maklers auf die provision, wenn er dem kunden nur die adresse des verkäufers/hauses zufaxt. dies sei eine maklertypische tätigkeit, die eine provisionspflicht begründe.

also handelt es sich nicht um einen schlechten scherz
Antwort von Master_Mind kommentieren
Beiträge
6
Mitglied seit:
Dienstag Juli 26, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 26, 2011
0
Danke
Master_Mind hat Recht ! - Die Urteile vergangener Jahre schwächen den Interessenten und stärken den Makler, eine Leistung ist oft nicht mal mehr nötig, um Provision verlangen zu können.
Besser VORHER mal bei : www.keine-provision-zahlen.com vorbeischauen.
Antwort von provisionssparer kommentieren