Hotelbuchung

Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Sonntag Juli 4, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 4, 2010
-
Message postés
1
Date d'inscription
Sonntag Juli 4, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 4, 2010
-
Hallo

Ich habe vor 2 Wochen ein Hotel für mich und meine freundin gebucht. Und zwar habe ich mit dem Hotelpersonal ausgemacht das sie uns einen Picknick bereitstellen wo ich um die hand meiner freundin halten will.

Nun rief mich der Hotelmanager an und sagte das wir es um einige Stunden verschieben müßten. Allderdings bin ich damit nicht eirnverstanden da es dann bereits dunkel sein wird.

kann ich irgendiwe Schadenersatz fordern? Schließlich macht man sowas ja nur einmal im leben und das Timing ist total flöten gegagnen.

Mit verzeifelten Grüßen

1 Antwort

Message postés
1
Date d'inscription
Sonntag Juli 4, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 4, 2010

Oh das ist wirklich bedauerlich. Du kannst aber vieleicht eine Minderung raushauen oder es doch auf den Abend verlagern und verlangen dass das Hotelpersonal Fackeln oder was aufstellt. Sowas kann ja auch sehr romantisch sein.

oder andere Extras fordern. Das ist sicher 1000 besser als stur vor Gericht zu ziehen.


Hier kannst du mal das hier lesen. da stehen viele Dinge über das Thema drin

http://recht-finanzen.kioskea.net/contents/verbraucherschutz/reiserecht---rechte-des-reisenden-vor-reiseantritt