Alles was man bei der Kündigung von DKB-Konto beachten muss

Dezember 2016

Soll ein Deutsche Kreditbank ( kurz DKB) - Kunde sein Konto auflösen beziehungsweise die Bank wechseln wollen, soll sich er an die DKB -Kunden-Service schriftlich wenden, indem er ein schriftliches Kündigungsschreiben einreicht. Entweder persönlich abgibt oder via Anschschreiben abschickt.
Doch soll der Allianz- Bankkunde darüber im Klaren sein, dass sein Kontosaldo mindestens bei 0 € beträgt.
Sollte das Kontosaldo positiv sein, darf der Bankkunde die Überweisung seiner Bankguthaben aufs andere Konto von der Bank verlangen.

Sollte der DKB - Kunde selber sein Kündigungsschreiben selber aufsetzen wollen, soll dieser Beitrag ihm dabei helfen, die wichtigsten Inhalte zu berücksichtigen.

DKB- Kundenservicedaten

  • DKB Konto kündigen FAX: 030 120 300 01
  • DKB Konto kündigen Kunden-Service: 03012030000
  • Webseite: www.dkb.de



Kündigungsschreiben vom DKB -Konto



Vollständiger Name des Kunden: Vor- Nachname( XXX): Vertragsnummer(XXX)& Kontonummer
Adresse
PLZ &Ort


Deutsche Kreditbank AG
Postfach 110268
10832 Berlin
Ort, Datum

.
.
.

Betreff : Kündigungsschreiben vom DKB Konto und Rückforderung der restlichen Bankguthaben

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit löse ich mein oben genanntes Bankkonto auf und alle zugehörigen Leistungen fristgerecht zum (XXX).
Bitte bestätigen Sie mir schriftlich die Kündigung des mit Ihnen am (XXX) abgeschlossenen Bankvertrags und überweisen Sie mir bitte die restlichen Bankguthaben auf das folgende Bankkonto:

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Handschriftliche Unterschrift.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Alles was man bei der Kündigung von DKB-Konto beachten muss " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.