Briefmuster mit Rückforderung zu viel gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren

Dezember 2016

Aus seinem Urteil vom 13.05.2014 (Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12) hat der BGH entschieden, dass die häufig berechneten Kreditbearbeitungsgebühren unzulässig sind und deswegen schriftlich zurückgefordert werden können.
Anbei geht es um eine Zusammenfassung von wichtigen Inhaltshinweisen, die jedes Schreiben mit Rückforderung von Bearbeitungsgebühren bei Krediten enthalten muss.




Rückforderung zu viel gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren




Absender:
Ihr Vorname, Name
Ihre Anschrift


Empfänger:Name des Kreditinstituts
Anschrift




Betreff: Rückforderung zu viel gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren (Angaben zum Kreditvertrag / Darlehnsvertrag)



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei Ihnen einen Kreditvertrag unter der im Betreff genannten Kreditvertrag-Nummer abgeschlossen.


In meinem Kreditvertrag ist grundsätzlich eine jährliche Zinszahlung vorgesehen. Diese wird jedoch gegen Zahlung eines Ratenzuschlages monatlich (ggf. quartalsweise) bezahlt. Trotz Zahlung eines solchen Zuschlages weisen Sie an keiner Stelle auf die hierdurch entstehenden Kosten, d.h. auf den Effektivzins hin.
Das BGH hat entschieden, dass die häufig berechneten Kreditbearbeitungsgebühren unzulässig sind und deswegen zurückgefordert werden können. Unter Berufung auf dieses Urteil gehe ich davon aus, dass der von mir geschuldete Ratenzahlungszuschlag allenfalls in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes von [....] geschuldet war.
Ich fordere Sie daher unter Fristsetzung bis zum (binnen zweier Wochen) auf, mir diese zu erstatten und auf mein Ihnen bekanntes Bankkonto zu überweisen.( Bankverbindung für die Erstattung der Gebühren)

Rechtliche Schritte behalte ich mir ausdrücklich vor.


Mit freundlichen Grüßen.



........................................
Unterschrift


PS: Das Schreiben ist per Einschreiben mit Rückschein zu versenden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Achtung: Wir können für die angebotenen Dokumente keinerlei Haftung übernehmen. Sie verwenden unseren Vordruck daher auf eigene Gefahr hin als Vorlage für eigene Schreiben.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Briefmuster mit Rückforderung zu viel gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.