Einladung des Ehepartners mit Kostenübernahmeerklärung richtig formulieren! Musterbrief

Dezember 2016

Zur Beantragung eines Visums zur Familienzusammenführung zum Ehepartner benötigt man u.a eine formlose Einladung des in Deutschland lebenden Ehepartners zur gemeinsamen Wohnsitznahme in Deutschland mit Kostenübernahme.



Einladungsbrief des Ehepartners(in) mit Kostenübernahmeerklärung


Sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit verpflichte ich
  • persönliche Daten des Gastgeber(in)
  • Vor- und Nachname
  • Geburtstag und Geburtsort
  • Staatsangehörigkeit
  • Reisepassnummer (Passkopie, wenn möglich)/Identitätsdokument
  • Adresse
  • Beruf


Der Ausländerbehörde gegenüber für (Gast )

  • Geburtstag und Geburtsort
  • Staatsangehörigkeit
  • Reisepassnummer (Passkopie, wenn möglich)/ Identitätsdokument
  • Adresse
  • Beruf
  • Verwandschaftsbeziehung mit dem Antragsteller(in)



zur Übernahme die Kosten des Lebensunterhaltes, der Unterbringung, der Versorgung im Krankheitsfall sowie ggf. die Kosten, die bei der Durchsetzung der Ausreisepflicht nach Ablauf des Visums entstehen.
Schließlich bestätige ich, die vorstehenden Angaben nach bestem Wissen und Gewissen richtig und vollständig gemacht zu haben und gehe eine entsprechende Verpflichtung ein.
Ort und Datum der schriftlichen Unterschrift.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Einladung des Ehepartners mit Kostenübernahmeerklärung richtig formulieren! Musterbrief " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.