Kündigungsschreiben für Versicherungsverträge im Todesfall

Stellen Sie Ihre Frage
Nach einem Todesfall stehen die Angehörigen des Verstorbenen verständlicherweise zunächst unter Schock. Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass sie gerade im Falle von Versicherungen schnell handeln müssen.


Versicherungen nach dem Tod eines Angehörigen kündigen

Der Verstorbene hat unter Umständen Verträge bei Versicherungen abgeschlossen, die nach seinem Tod gekündigt werden müssen. Dazu müssen die Angehörigen rechtzeitig mit den Versicherungsträgern Kontakt aufnehmen, denn sonst kann es für sie teuer werden.


Nicht alle Versicherungen enden automatisch mit dem Tod des Versicherungsnehmers. Wir geben Ihnen hier eine Vorlage, wie Sie das entsprechende Schreiben an die Versicherung formulieren können.

Muster für die Kündigung einer Versicherung im Todesfall


Kündigung Versicherung im Todesfall



Vor- und Nachname des Angehörigen
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer


Versicherungsträger und Abteilung
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Anschrift
Faxnummer

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung _______versicherung - Versicherungsnummer: _________


Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund des Abblebens meines Vaters, Herrn _________ kündige ich hiermit den oben genannten Versicherungsvertrag mit sofortiger Wirkung.

Anbei erhalten Sie beglaubigte Kopien der folgenden erforderlichen Dokumente:

Versicherungsschein
Sterbeurkunde
Amtsärztliches Zeugnis über die Todesursache (Totenschein)
Geburtsurkunde

Bitte schicken Sie die schriftliche Bestätigung der Vertragsauflösung an meine oben genannte Adresse.

Mit freundlichen Grüßen,
____ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Kamil Macniak - Shutterstock.com

Wie schreibe ich eine Immobilienanzeige?
Muster für die Kündigung von Garage oder Stellplatz durch den Mieter