Unterhalt neu berechnen?

- - Letzte Antwort:  MUTTI - 25. Oktober 2011 um 10:30
Guten Tag,


Kurze Frage!

Seit 2004 bin ich offiziell geschieden , woraufhin mein Ex- Mann mir einen Unterhalt fürs gemeinsame Kind in Höhe von 153 Euro überweist. Unser Sohn ist jetzt 14 Jahre alt .
Was soll ich nun tun , den Unterhalt neu zu berechnen ?
Es wäre echt lieb , wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Mit freundlichen Grüßen
Mehr anzeigen 

2 Antworten

0
Danke
wieso willst du den unterhalt denn überhaupt neu berechnen? verstehe dein problem nicht ganz...
wenn es fragen zur höhe des kindesunterhalts gibt, würde ich an deiner stelle mal die aktuelle düsseldorfer tabelle konsultieren. sie stellt immerhin eine richtlinie dar!
Antwort von erwin24 kommentieren
0
Danke
Hi Erwin !

Ich möchte den Unterhalt neu berechnen lassen , weil die Bedürfnisse meines heranwachsenden Sohnes täglich steigen und der Unterhalt kaum ausreicht sie stillen.
Düsseldorfer Tabelle?! Ich danke dir Erwin 24 für deine Hilfe. Echt lieb von dir!
mfG
Antwort von MUTTI kommentieren