Sorgerechtsentscheidung umkippen? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  ANNABEL - 25. Oktober 2011 um 10:10
Guten Tag,

Bei unser Scheidung wohnte mein Ex- Mann von uns 200 Km weit von uns entfernt. Da ich das Sorgerecht hatte , durfte er unsere Tochter alle zwei Wochen besuchen . Wir waren echt mit der Entscheidung zufrieden . Das dachte ich mir jedenfalls. Nun ist er jetzt in unserer Nähe eingezogen . Und jetzt bekomme ich das Gefühl nicht los , dass er mit der Gedanken spielt, die Sorgerechtsentscheidung umkippen will .
Wie soll ich denn dagegen unternehmen ?
Auf Ratschläge freue ich mich riesig.
Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichem Gruß
Mehr anzeigen 

2 Antworten

0
Danke
Hallo,
du kannst dich erstmal nicht dagegen wehren würde ich sagen... zumindest nicht rechtlich!
solange er nur etwas plant und noch keine konkreten schritte eingeleitet hast, bist du machtlos.
du darfst du auf keinen fall fehler machen, dann kann man dir das sorgerecht auch nicht so einfach aberkennen!
mfG
jonas
Antwort von jonas kommentieren
0
Danke
Hi Jonas !


Ich weiß , du hast praktisch Recht. Ich kann mir nicht an was anderes denken . Ja ! Irgendwie hast du doch Recht. Mal abwarten !
Danke für die Rückmeldung!
mfG
Antwort von ANNABEL kommentieren