Gnadengesuch

- - Letzte Antwort:  Erika - 23. Dezember 2011 um 19:55
Guten Tag,
ich muss einen Strafzettel in Höhe von 90 Euro kassieren. Doch ich kann sie mir nicht leisten, denn ich bin armer Student , der weder Stipendien noch Job hat.
Fraglich ist es jetzt , ob ich davon befreit werden kann beziehungsweise , ob es dem Staatskasse zu Last fallen kann?
PS:ich wohne bei meinen Eltern.
Ich danke jedem , der sich zur Orientierung melden kann.
MFG
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
84
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 18, 2013
3
0
Danke
Hi !
Du kannst dich mit dem Anwalt in Verbindung setzen, der zur Bezahlung des Strafgeldes zuschickte, ihn von deiner finanziellen Lage berichten und eine Ratenzahlung vereinbaren. Dann kannst du entweder einen Nebenjob finden oder die Raten aus deinem Taschengeld abziehen.
Dem Staat zur Last fallen , wegen Faulheit . Das kann ich dir nicht garantieren.
L.G
Hallo,
den Strafzettel musst du auf jeden Fall zahlen. Egal, ob du Geld hast oder nicht.
Wieso hast du ihn denn überhaupt bekommen?
Wenn du mit dem Auto zu schnell unterwegs warst, dann ok. Aber wegen Falschparken kommen mir 90 € zu viel vor.
So oder so: du musst den Betrag bezahlen!
Antwort von KARLOS.K kommentieren