Rechte des leiblichen Vaters??? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  mazhud - 31. Januar 2012 um 11:34
Guten Tag,
ich trennte mich von meinem ehemaligen Freund seit 07 Jahren , von dem ich ein siebenjähriges Kind bekommen habe. Er wollte nie sein Kind sehen beziehungsweise als Seins anerkennen. Ich habe dann einen Mann geheiratet und er hat meiner Tochter seinen Namen gegeben.
Als wir unsere " Tochter " zur Schule bracht , stand der biologische Vater einfach da , und wollte uns die Tochter wegnehmen , unter dem Aufwand , dass er der leibliche Vater ist. Doch ließ es mein Mann nicht zu und hat uns vor Ihm beschützt .
Ich lebe jetzt in Angst . Hat der biologische Vater Rechte meiner Tochter gegenüber? Seit 07 Jahren haben wir jeden Kontakt zu ihm verloren und wollte nie was von uns wissen. Kann er uns unsere Tochter wegnehmen ?
Ich danke allen Lesern , die uns Interesse widmen werden.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
Hallo !
Ihr könnt ihn - meiner Ansicht nach - anzeigen.
Er hat überhaupt kein Recht DEM Kind gegenüber. Vaterschaft lässt sich nur durch einen Vaterschaftstest mit deiner Einwilligung nachweisen... Klingt unmoralisch aber so sieht die Sache aus.
L.G
Antwort von mazhud kommentieren