Im Holzehejahr& Fremdgegangen&schwanger [Gelöst]

Melden
-
Message postés
223
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 3, 2014
-
Guten Tag,

ich bin seit 08 Jahren verheiratet. Zu meinem Holzehejahr hatte ich Beziehungsstress mit meinem Mann gehabt , woraufhin ich eine Liebesbezeigung mit einem Mann hatte. Doch war der Stress mit meinem Mann schnell vorbei und ich habe entdeckt , dass ich schwanger war.
Mein Mann und ich betrachten das Kind als unseres.Jedoch tauchte der "Ex-Freund" aus dem Nichts als er von meiner Schwangerschaft / Entbindung mitbekam und will uns das Kind wegnehmen , unter dem Vorwand , das Kind sei von Ihm;
Was sollen wir denn tun?

1 Antwort

Message postés
223
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 3, 2014
37
Hallo!
Ihr sollst alles tun , indem ihr nichts tun.
Ihr seid verheiratet, und das Kind wäre logischerweise eure Kind. Niemand kann euch das Kind wegnehmen. Den Vaterschaftstest wird nicht ohne eure Erlaubnis durchgeführt werden kann. Daher einfach RUHE AUFBEWAHREN. Sollte der Ex euch zu Nah kommen ; könnt ihr ihn wegen Belästigung beklagen.
L.G