Ausländischer Student &Dringend Rat gesucht

- - Letzte Antwort: KARLOS.K
Beiträge
84
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Zuletzt online:
Dezember 18, 2013
- 28. Februar 2012 um 09:19
Guten Tag,

ich bin ausländischer Student. Seit 10 Jahren bin ich hierher gekommen mein Studium iN Maschinenbau zu absolvieren. 5 Jahre nach dem Studiumbeginn bin ich zwei mal im Vordiplom durchgefallen , woraufhin ich meinen Studiengang wechseln musste , eine Exmartikulation zu vermeiden.
Jetzt brauche ich mindestens 03 Jahre mein Studium erfolgreich beenden zu können; dass heißt , ich brauchte 1 Jahr zu viel. ( Es werden nur 10 Jahre für Studentenvisum genehmigt).
Meint ihr ich kriege Probleme , bei der Erneuerung des Visums? Wie soll ich vorgehen , den Behörden zu beweisen , dass ich hier NUR studieren will.
Fuer jeden Tipp bedanke ich mich im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
84
Mitglied seit:
Donnerstag November 3, 2011
Zuletzt online:
Dezember 18, 2013
0
Danke
Hallo!

Aus meinem ausländischen Freundeskreis weiß ich ich , dass man den Behörden ausländischer Studenten ein Leistungsnachweis vorlegen muss , das Visum verlängert bekommen zu können. Ob dies in deinem Fall reicht , mag ich es nicht MIT Sicherheit zu sagen.
Solange du dein gültiges Aufenthaltserlaubnis in der Tasche hast , frag vorsichtshalber jetzt danach. Andere Option wäre es dich an den Anwalt bei dem ASTA zu wenden. Es muss einen bei der ASTA geben , der dir die Lage genauesten ins Auge hat und kann dir mit Hinweisen und Tipps weiterhelfen.
L.G
Antwort von KARLOS.K kommentieren