Verspäteter Antrag auf Wohnungsbauprämie

hjp - Geändert am 7. Februar 2019 um 02:56
Silke Grasreiner
Message postés
3116
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
August 13, 2022
- 7. Februar 2019 um 02:58
Guten Tag,

ein 2003 abgeschlossener Bausparvertrag (durch VL-Leistungen bespart) lief bei meiner Frau so "nebenbei" mit. Nun habe ich festgestellt, dass seit Bestehen kein Antrag auf Wohnungsbauprämien gestellt wurde (wir verdienen für Arbeitnehmer-Sparzulage zu viel). Gibt es eine Möglichkeit, nachträglich noch Anträge zu stellen? Für 2010 und 2011 liegen wir ja noch in der Frist, aber was ist mit den Vorjahren?

Hoffe auf eine positive Antwort.
Danke,
hjp

2 Antworten

Silke Grasreiner
Message postés
3116
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
August 13, 2022
783
7. Februar 2019 um 02:58
Hallo,

die Wohnungsbauprämie kann rückwirkend bis zu zwei Jahre nach Abschluss des Bausparvertrags beantragt werden, siehe hier.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

6
Hallo!
Vermögenswirksame Leistungen können im ersten Jahr rückwirkend für alle Monate bis zum Jahresanfang eingezahlt werden, aber meiner Meinung nach nicht für die vergangenen Jahre.
Gruß
4