Jetzt tunesisches Diplom anerkennen lassen?

- - Letzte Antwort: Quelle.K
Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
- 9. April 2012 um 16:01
Guten Tag,
ich bin deutsche-tunesische Frau.Mein Mann ist ursprünglich Tunesischer( in Tunesien auch aufgewachsen ). Er hat sein Studium (In Informatik)ABSOLVIERT.
Nachdem wir geheiratet haben , habe ich ihn hierher geholt. Nach Deutschland.Bonn.
Er wollte sein Diplom anerkennen lassen , weiterhin Master absolvieren zu können. Doch wurde sein Diplom nicht anerkannt worden , woraufhin er sein Studium vom Anfang an beginnen müsste.
JETZT vor er vom dem Abschluss( deutsches Diplom) steht , hat erfahren , dass "sein altes"ausländisches Diplom doch anerkannt werden kann( unser Landesmann hat es vor kurzem in Karlsruhe getan.
Darf er jetzt tun? Es wäre so dolle Sache , denn er würde zwei Diplome haben. Mehr Jobchancen.
Was meint ihr?
Vielen Dank für Antworten im Voraus.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
0
Danke
Hallo!
Ich sehe darin nichts verkehrtes , sein altes Diplom anerkennen zu lassen. Solange dein Mann sein neuen Studiengang vom Null an begonnen hat.
Hätte er sein zweites Studium auf die Grundlage eines " alten unerkanntes Diploms gebaut (was theoretisch wiederum unmöglich ist ) wäre die Rede von Fälschung und Betrug. Aber ein zusätzliches DIPLOM-Urkunde in der Tasche zu haben schadet niemanden. Dein Mann kann ruhig sein "mittlerweile anerkanntes Diplom " anerkennen lassen. Und es bei den zukünftigen Jobbewerbungen abgeben.
Guss
Antwort von Quelle.K kommentieren