Weder Kündigungsschreiben noch Gehalt??!!!

- - Letzte Antwort: DIna.Katoussi
Beiträge
51
Mitglied seit:
Donnerstag April 12, 2012
Zuletzt online:
Juli 2, 2014
- 23. April 2012 um 16:05
Guten Tag,
Mein Arzt hat mich am 16.03.2012 nicht mehr fähig meinen Job nachzugehen( LKW-Fahrer).
Daher nahm ich mir einen Urlaube vom 29.02 bis 02April Urlaub. Da ich mit der Frau sehr gut befreundet bin , habe ich ihr von meiner Lage erzählt, woraufhin sie mir die Kündigung vorschlug;in der Annahme meine Rechte werden gesichert habe ich zugestimmt...Bis heute habe ich weder Kündigungsschreiben noch Gehalt bekommen.
Was soll ich denn tun?An wen muss ich mich wenden?
Ich danke allen , die mir noch helfen wollen.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
51
Mitglied seit:
Donnerstag April 12, 2012
Zuletzt online:
Juli 2, 2014
0
Danke
Hallo!
Eins verstehe ich aber nicht.. Wie kann eine Kündigung ohne schriftliches Abkommen erfolgen? Wenn der Arzt Sie für eine unfähige arbeitende Person erklärt , dann hätten Sie Anspruch auf Erwerbsminderungsrente... Sie sollen unverzüglich der Krankenkasse den ärztlichen Attest vorlegen und die Sache damit abklären... Es bleibt denn die Sache mit der verbleibenden Zeit ( ab dem 03.04 bis heute sollen Sie persoenlich mit ihrem AG abklären. Obwohl er nichts unterschrieben hat , hat er praktisch den Grund Sie jetzt fristlos zu kündigen. Denn Sie sind 03 Wochen lang auf der Arbeit nicht erschienen.
Antwort von DIna.Katoussi kommentieren