12 monatigen unbezahlten Urlaub nehmen?

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 28. Mai 2012 um 15:07
Guten Tag,
ich bin bei einem Exportunternehmen tätig. Einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe ich seit langem unterschrieben bekommen.
Nun würde ich gerne wissen , ob ich einen unbezahlten Urlaub für 12 Monate nehmen darf , meine Chancen bei einem anderen Exportunternehmen abzuwägen.Dort könnte ich Aktionär werden.
Ich danke euch für eure Hilfe im Voraus.
MFG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
388
0
Danke
Hallo! Meines Wissens wäre eine Freistellung nur max. 1 Monat möglich .... Dazu weiß ich nicht , ob du diese Freistellung bei deinem Chef als plausibles Argument gelten lässt.. Siehe mal bitte die Freistellungsgründe unter : http://de.wikipedia.org/wiki/Freistellung_%28Arbeitsrecht%29
An seiner Stelle werde ich auf keinen Fall akzeptieren , dass mein Mitarbeiter seine Chancen quasi bei einem " Konkurrent " abwägt... Wenn er es tun will , soll er seine Kündigung einreichen...
Es klingt hart , aber so ist es....
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren