Geschenke und Zugewinngemeinschaft

Melden
Message postés
53
Date d'inscription
Mittwoch November 2, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 4, 2014
-
Message postés
19
Date d'inscription
Montag November 12, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 24, 2014
-
Guten Tag,

Das Problem hat eine Freundin von mir.
Es geht darum , dass sie unter Gemeinschaftsordnung verheiratet ist.
Nun will ihr Mann eine Wohnung und einen Wagen seiner Schwester verschenken.
Darf er es tun?
Vielen Dank an allen , die ihr weiterhelfen wollen.
MFG

3 Antworten

Hallo!
Es ist seine Sache wenn er seiner Schwester was verschenken will, solange er es mit seinem eigenen Geld tut.
Sollte er was aus dem gemeinsam gesparten Geld kaufen wollen, sieht die Sache anders aus..
Bei Zuggewinngemeinschaftsordnung werden alle gekauften erworbenen Sachen im Falle einer Scheidung halbiert.
Message postés
1389
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 9, 2020
184
Hallo! Zwar ist diese Fragestellung nicht mehr aktuell - nehme ich an - aber eins muss gesagt werden... Ein gemeinsame erworbenes Vermögen bei einer Ehe ( zugewinngemeinschaft ) soll von den beiden Eheleuten verwaltet werden... Nicht nur von einem. Bei " Missbrauch" kann und darf gesetzlich protestiert werden.Siehe mal unter: https://www.recht-finanzen.de/contents/1133-vermoegensverfuegungen-in-der-zugewinngemeinschaft#topedit
Message postés
19
Date d'inscription
Montag November 12, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 24, 2014

unter bestimmten voraussetzungen lautet die antwort auf dein frage ja: du musst die geschenke zurueckgeben/ dazu kannst du schon mal hier einen blick werfen: http://www.recht-finanzen.de/faq/615-notbedarfseinrede-und-ruckforderung-der-schenkung